Sonntag, 24. März 2013

JaWePu 2.0

Sie passt, wackelt und hat Luft: die, der, das JaWePu 2.0!!! Nachdem der erste Versuch dank Denkfehler meinerseits leider an die Cousine abgetreten werden musste, ist der zweite Versuch nicht nur noch viel schöner geworden, sondern dieses Mal passt die Jacke auch.

Fällt kaum auf, dass das Bild direkt nach dem Mittagsschlaf entstanden ist, oder??



Genäht aus blauem Sweat und rosaweißem Ringeljersey (beides vom Stoffmarkt) mit rosa KamSnaps, die erst gar nicht so recht wollten nun aber prima funktionieren

Die schöne Idee mit den Knopfblumen habe ich bei Klimperklein gesehen
 


Ich habe dieses Mal sogar ein Handmade-Label und einen Größenlabel von Alles-für-Selbermacher sowie einen Aufhänger (nennt man das so?) eingenäht. Der Tipp mit dem Größenlabel habe ich mal wieder bei Luci (ich weiß nur nicht mehr welcher Post es war) entdeckt und er kam genau zur richtigen Zeit. Ich hatte mich schon ein paar Tage mit der Frage auseinandergesetzt wie ich denn die Größen meiner genähten Werke festhalten kann, da es ja mittlerweile eine ganze Menge sind und ich sonst irgendwann den Überblick verliere. Toll was es alles gibt!

So, ich hoffe die Jacke gefällt euch. Ich hoffe nun doppelt motiviert auf steigende Temperaturen, damit wir das hübsche Jäckchen ausführen können.

Nun noch ab damit zu Meitlisachen und Schnabelinas Designbeispiele und dann ab vor den Fernseher zum Tatort-Gucken. Oder doch an die Nähmaschine???

Kommentare:

  1. Die Jacke ist wirklich toll geworden! Da kannst du zurecht stolz drauf sein. Und deine Kleine scheint sie auch zu mögen ;-)

    Deinen Post habe ich schon entdeckt. Ich bin gespannt, was bei dir aus dem Freezer-Papier wird. Mir schwirrt da einiges im Kopf herum. Mal sehen, wann ich es zur Umsetzung schaffe.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Die ist total toll geworden! Ich habe mich bis jetzt noch nicht an die Jacke rangetraut, aber vielleicht mache ich es noch:-) Und das Model ist zum Knuddeln!

    AntwortenLöschen