Montag, 4. Juni 2012

Jetzt kann der Sommer wiederkommen...

...denn dieses luftige Kleid (Schnitt Zwergenverpackung) für die Tochter einer Freundin gehört dringend ausgeführt:

Der Stoff wirkt (warum auch immer??) so bläulich, ist aber in echt lila

Die Motte übt seit vorgestern mit wachsender Begeisterung in den Vierfüßlerstand zu kommen, leider rutschen ihr auf unseren Fliesen die Beine so fies weg. Darum müssen nun endlich Lederkrabbelpuschen her. Letzte Woche habe ich schon ein Paar genäht, leider sind sie noch viel zu groß. Das Messen hat wohl nicht so gut funktioniert wie gedacht. Nun werde ich morgen mal versuchen unser Duracell-Häschen für 5 bis 10 Sekunden zum Stillhalten zu verdonnern um ihre Füße zu umkringeln. Vielleicht gibt es dann ein gescheites Maß....Allerdings graut mir schon ein wenig vorm Nähen, da meine Maschine nicht mehr als zwei Lagen schafft (manchmal nicht mal das) und ich den Großteil der Puschen "am Rad drehen musste". Aber was tut man nicht alles für seine Lieben, nech? 
So sieht der erste Lederpuschenversuch aus:



Das nächste Paar will ich im gleichen Design nähen. Danach soll es dann mit einen Shirt oder einem Schlafanzug für die Motte weitergehen....

Kommentare:

  1. Ich hör schon, Dir fehlt auch die ZEIT für alle Ideen. ;o))) Tolle Sachen sind da entstanden!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genauso issess! Es ist aber auch immer wieder erstaunlich wie mir die Zeit, auf angenehme Weise, beim Nähen durch die Finger rinnt....
      Ich weiß gar nicht wie du das mit Arbeit, Kindern, Mann und Haus noch "nebenher" schaffst??!! Vermutlich werde ich meine Nähmaschine nur noch aus der Ferne anschmachten, wenn meine Elterzeit im September endet....

      LG Ina

      Löschen
  2. Wow. Ist beides total süß! Schade, dass die Puschen nicht passen - aber dann hast du dir zumindest in Zukunft schonmal ein wenig Arbeit gespart. ;)

    Liebe Grüße zu euch,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen